Planung, Dokumentation und Prüfung von AwSV-Anlagen

Als AwSV-Sachverständiger der Tos Prüf GmbH unterstützen wir Sie bei der Planung und dem Betrieb von Anlagen im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Planung

Bei Planung einer neuen AwSV Anlage wird die Genehmigungsfähigkeit ihrer Anlage bereits im Vorfeld mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Auf diese Weise wird höchste Planungssicherheit, effiziente Projektumsetzung, sowie eine reibungslose Sachverständigen-Abnahme vor Inbetriebnahme garantiert. Im Falle einer erforderlichen Eignungsfeststellung der Anlage erstellen wir Ihnen das von der Behörde geforderte Gutachten gemäß AwSV.

Prüfung

Bei sämtlichen gemäß AwSV erforderlichen Prüfungen Ihrer Anlagen, wie z.B. Inbetriebnahmeprüfung, wiederkehrende Prüfung oder Prüfung nach Stilllegung, stehen wir Ihnen als Sachverständiger zur Verfügung. Für den Fall, dass wir in der Planungsphase bereits involviert gewesen sind, müssen die Prüfungen durch einen Sachverständigen einer anderen Prüfvereinigung, z. B. TÜV, stattfinden.

 

Anlagendokumentation

Als Betreiber einer AwSV-Anlage sind Sie verpflichtet, eine entsprechende Anlagendokumentation zu erstellen, und auf Verlangen der Behörde vorzulegen. Dazu zählt ein Gefahrstoff-Kataster, ein Anlagen-Kataster inklusive Zusammenlagerungs-Konzept, eine Anlagenbeschreibung, die Betriebsanweisung gemäß AwSV, sowie AwSV Merkblatt.



 

Kontakt

© Ingenieurbüro Kopp und Partner - 2021